Escragnolles

escragnolles , escragnolles

Mairie d’Escragnolles
Le Village
06460 ESCRAGNOLLES
+33 (0)4 93 09 29 09
www.escragnolles.fr



Auf der echten route Napoleon zwischen Grasse und Castellane.

64 km von Nizza, 47 km von Cannes, 17 km von Saint Vallier de Thiey entfernt liegt dieses Dorf in 1000 m Höhe mit dem höchsten Punkt an der Signalstelle von Andon, zwischen der Signalstelle von Canaux und dem Col de Valferrière.

 

- Die Südspitze, die vom Kommunalwald Briasq überzogen ist, überragt als Steilfelsen die Schluchten der Siagne (Baou Mourine : 1141 m Orientierungstafel) bis zum Zusammenfluss mit der Siagne de la Fare.

- Das Dorf mit alten Häusern erstreckt sich entlang der Route Napoleon. Dieser Ort ist seit der Frühgeschichte bewohnt, wie das Oppidum von Conrouan, das von Josépin, von La Colette, von Le Castellas, von Le Cavallet, von Collet des Pins de Rouyère und der Dolmen de la Colette bezeugen.

- Bedeutende römische Kolonie, 1196 „Sclanola“, „Scagnola“, Lehen mehrerer aufeinanderfolgenden Gutsherren und schließlich des Robert d’Escragnolles. Die Region wurde im 15. Jahrhundert von ligurischen Landwirten neu bevölkert, den „Figouns“. Das Dorf wurde 1565 durch die Emigration eines Teils der Überbevölkerung von Mons (Var) neu gegründet, einer der Lagerstellen von Napoleon im Jahr 1815. 

Dormir sur la commune...